Aktuelle Nachrichten von Janet Andriske Coiffeur & Haarverlängerung in Hamburg

Haarpflege Hype, Beauty-Meilenstein: Olaplex

Neue Farbe und trotzdem seidig-starkes Haar? Olaplex macht’s möglich

Wenn sich Jennifer Lopez, Gwyneth Paltrow oder diverse Supermodels in L.A. die Haare färben möchten, gehen sie zu Tracey Cunningham. Die ist die Färbe-Ikone der Stars und eine der ersten, die Olaplex testen durfte. Von dem Effekt war sie so überzeugt, dass seither keine ihrer Promi-Kundinnen mehr ohne Olaplex coloriert wird und sie selbst zur internationalen Fürsprecherin fürs neue Wundermittel avancierte. Anfang 2015 schwappte der Hype aus Kalifornien auch in die deutschen Städte und die Beauty-Community tuschelte: Mit Olaplex sollen Haarbruch-Sorgen zum Beispiel bei extremen Blondierungen der Vergangenheit angehören... Und ja, die Haare seien nach der Behandlung sogar viel schöner als vorher.

Was kann Olaplex und für wen ist es geeignet?

Olaplex enthält einen speziellen Wirkstoff, der so noch in keiner anderen Haarpflege enthalten ist. Dieser Inhaltsstoff verbindet die Schwefelbrücken (Disulfidbrücken) im Haar und hält sie dauerhaft zusammen. Schwefelbrücken machen das Haar elastisch und kräftig. Gesunde Schwefelbrücken – wundervolles Haar ist hier die Faustregel. Waschen, Kämmen, Stylen, Färben, Glätten – eigentlich der ganze Alltag – brechen sie aber auf und machen das Haar auf Dauer kraftlos und schlapp. Nutzt man nun also in einem Färbevorgang Farbe plus Olaplex, findet während der Farbveränderung zusätzlich ein Reparaturvorgang statt.

Olaplex bietet erfahrenen Friseuren eine breite Handhabe: Man kann zum Beispiel auch noch Haar färben, das man ohne den Wirkstoff nicht mehr farbbehandeln würde. Radikale Farbveränderungen, wie von Schwarz auf Blond, die früher in mehreren Etappen durchzuführen waren, können heute mit Olaplex beschleunigt werden. Aber Vorsicht vor zu hohen Erwartungen: Braunes Haar ist nicht im Handumdrehen platinblond oder Locken plötzlich glatt. Olaplex ist keine Zauberei, es hat ein spezifisches Einsatzgebiet – auf diesem ist es unschlagbar.

Und was sagen die Anwenderinnen?

Das Haar fühlt sich voller und gesättigter an, es ist elastischer, weniger widerspenstig. Viele berichten, dass auch der Färbeprozess angenehmer ist. Gerade Blondierungen können auf der Kopfhaut etwas kribbeln – mit Olaplex ist das Kribbeln weg. Und die zahllosen Instagram-Bilder zu Olaplex zeigen sehr deutlich, dass Olaplex seinem Ruf durchaus gerecht wird.

Anwendungen

Olaplex - Haarpflege Hype, Beauty-Meilenstein

Was ist Olaplex?

Durch Haarewaschen, Hitzestylings oder Colorationen werden die Schwefelbrücken im Haar gelöst. Die Folge: Es wird brüchig und verliert seinen Glanz. Durch den chemischen Wirkstoff in Olaplex werden diese wieder geschlossen und die Haarstruktur damit dauerhaft gestärkt. Die Behandlung erfolgt in drei Stufen: Nr.1, die flüssige Version von Olaplex, kann pur oder vermengt mit der Wunschhaarfarbe ins Haar eingearbeitet werden. Die cremige Nr. 2 kommt als Pflege nach dem Ausspülen der Haarfarbe zum Einsatz. Variante Nr. 3 ist für die Anwendung Zuhause bestimmt. Der sogenannte "Hair Perfector" ersetzt eine intensive Haarkur und sollte – je nach Zustand der Haare – nach jeder dritten bis vierten Haarwäsche verwendet werden.

Zurück